Réseaux

La mise en réseau régionale et thématique ainsi que l'échange d'expériences font partie des activités les plus importantes de fmpro. Chaque année, nous proposons plus de 30 événements. L'offre comprend des formats de réseaux libres récurrents ainsi que des manifestations individuelles avec des visites, des exposés introductifs et des activités de réseautage.

fmpro dispose de cinq réseaux régionaux et de deux réseaux thématiques. Ces réseaux sont dirigés par des équipes de direction qui planifient, organisent et réalisent les événements. Nous sommes très heureux que de nouveaux membres fmpro se déclarent toujours prêts à collaborer dans ces réseaux.

Réseaux régionaux

Réseaux Berne

Das Netzwerk Bern richtet sich an alle fmpro-Mitglieder und interessierte Kreise aus der Region Bern (Kantone Bern, Fribourg und Wallis). Wir fördern die regionale Vernetzung von Fach- und Führungskräften aus dem Berufsfeld Facility Management und Maintenance sowie die Zusammenarbeit regionaler Unternehmen.

Jährlich bieten wir drei bis vier Anlässe mit Besichtigungen und Impulsreferaten an. Hier können sich die Teilnehmenden untereinander austauschen und vernetzen und erhalten gleichzeitig spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Tätigkeitsfelder und Betriebe.

Ausserdem führt das Netzwerk Bern Weiterbildungskurse der fmpro Academy in der Region durch.

Die nächsten Anlässe finden Sie im Veranstaltungskalender!

"Lokale Vernetzung fördert berufliche Perspektiven. Deshalb engagieren wir uns im Leitungsteam des Netzwerks Bern."

Das Leitungsteam

Réseau Suisse orientale

Das Netzwerk Ostschweiz richtet sich an alle fmpro-Mitglieder und weitere FM-Fachkräfte aus den Ostschweizer Kantonen (Thurgau, St. Gallen, beide Appenzell, Graubünden, Schaffhausen sowie dem Fürstentum Liechtenstein). Wir fördern die regionale Vernetzung von Fach- und Führungskräften aus dem Berufsfeld Facility Management und Maintenance sowie die Zusammenarbeit regionaler Unternehmen.

Das Netzwerk Ostschweiz bietet verschiedene Besichtigungen an. Hier können sich die Teilnehmenden untereinander austauschen und vernetzen und erhalten gleichzeitig spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Tätigkeitsfelder und Betriebe. Alle zwei Monate organisiert das Netzwerk Ostschweiz ein FAWO-Treffen (Feierabend/Austausch/Wissen Netzwerk Ostschweiz), in einem lockeren und geselligen Rahmen, jeweils von 17.30 bis 19 Uhr.

Ausserdem führt das Netzwerk Ostschweiz Weiterbildungskurse der fmpro Academy in der Region durch.

Die nächsten Anlässe finden Sie im Veranstaltungskalender!

"Wir engagieren uns, um spannende Anlässe und Ausbildungsmöglichkeiten aus der Welt des Facility Managements in der Ostschweiz zu organisieren. Erfahrungsaustausch und Geselligkeit haben dabei einen hohen Stellenwert. Wir sehen uns als Bindeglied zwischen interessierten Branchenmitgliedern und dem Zentralverband. Jede Persönlichkeit aus der FM-Branche, die unser Netzwerk bereichern möchte, ist jederzeit herzlich willkommen."

Das Leitungsteam

Réseau Nord de la Suisse

Das Netzwerk Nordschweiz richtet sich an alle fmpro-Mitglieder und interessierte Kreise aus den Nordschweizer Kantonen (Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Solothurn, Aargau, Zürich). Wir fördern die regionale Vernetzung von Fach- und Führungskräften aus dem Berufsfeld Facility Management und Maintenance sowie die Zusammenarbeit regionaler Unternehmen.

Die Hauptaktivität des Netzwerks Nordschweiz ist der regelmässige, lose Austausch im Rahmen des «early bird» bei Kaffee und Gipfeli. Dieser findet jeweils am ersten Dienstag im Monat von 7.30 bis 8.30 Uhr am Hauptbahnhof Zürich statt. Pro Anlass wird ein „Special Guest“ eingeladen.

Ausserdem organisiert die Netzwerkleitung pro Jahr ein bis zwei Vorabendanlässe mit spannenden Betriebsbesichtigungen und führt Weiterbildungskurse der fmpro Academy in der Region durch.

Die nächsten Anlässe finden Sie im Veranstaltungskalender!

"Wir bringen spannende Persönlichkeiten aus der FM-Welt zusammen und ermöglichen unseren Mitgliedern sowie auch Nicht-Mitgliedern einen ungezwungenen Austausch auf Augenhöhe."

Das Leitungsteam

Réseau Romandie

Le groupe régional fmpro Romandie a pour objectif le partage et la connaissance des activités liées au Facility Management. Nous favorisons la mise en réseau de spécialistes et d’acteurs majeurs du FM ainsi que la coopération des entreprises régionales. Nous organisons régulièrement des rencontres sur des thématiques en lien avec l’univers du FM, sous forme de Early Bird ou de séance d’information.

Le groupe régional fmpro Romandie est fortement impliqué dans l’univers du FM, nous sommes tous acteurs du FM dans nos entreprises respectives, participons à l’élaboration d’articles dans le magazine fmpro.

Les prochaines dates sont 

  • Jeudi 15 septembre 2022, 7h30 : Early Bird
  • Mercredi 12 octobre 2022, 12h00-12h30 : Webinaire
  • Mercredi 23 novembre 2022, 17h00 : Événement réseau
  • Mercredi 18 janvier 2023, 12h00-12h30 : Webinaire

 

Événements passés:

 

Nous avons créé un groupe linkedin pour le Réseau Romandie de fmpro. Celui-ci permettra d’échanger des informations entre professionnels du secteur. Tous les membres du groupe pourront y partager des nouvelles, des offres d’emploi ou autres.

N’hésitez pas à vous y inscrire: LinkedIn

Si vous êtes intéressé(e) par nos activités en Suisse romande, communiquez-nous votre adresse e-mail à info@fmpro-swiss.ch

L'équipe dirigeante:

Bild Marco Staeuble
Marco Stäuble

E-Mail

 

Vincenzo Fruscio 20212
Vincent Fruscio
Foto Raphael Martinez
Raphaël Martinez
bild denis messerli 288x431
Dennis Messerli
Orlin Pelovsky
Orlin Pelovsky
Foto Alexandre Spring
Alexandre Spring

Réseau Suisse centrale

Réseaux spécialisés

Gestion technique des bâtiments

Das Netzwerk TGM richtet sich überregional an alle fmpro-Mitglieder und weitere Fachkräfte, welche in Ihrer Funktion für das technische Gebäudemanagement zuständig sind. Wir fördern die Vernetzung und den fachlichen Austausch von Fach- und Führungskräften aus diesem Bereich.

Das Netzwerk TGM bietet jährlich zwei Veranstaltungen an, mit Betriebsbesichtigung und Erfahrungsaustausch. Dabei erhalten auch die Fragen von Teilnehmenden sowie Diskussionen rund um eigene Erfahrungen und Problemstellungen viel Platz. Die Teilnehmenden können dabei von den Tipps und Tricks anderer TGM-Experten profitieren.

Die nächsten Anlässe finden Sie im Veranstaltungskalender!

"Mit unseren Anlässen helfen wir, das TGM-Fachwissen stets à jour zu halten. Dazu laden wir regelmässig zum Besuch von interessanten und spannenden Firmen ein. In einem anschliessenden Gedankenaustausch reflektieren wir das Gesehene und stellen unsere momentanen betrieblichen Herausforderungen vor, um vom Wissen der Kollegen und Kolleginnen profitieren zu können. Wir freuen uns auf deine aktive Teilnahme!"

Das Leitungsteam

Nettoyage

Das Netzwerk Reinigung richtet sich überregional an alle fmpro-Mitglieder oder andere Interessierte, welche in ihrer Funktion mit Reinigung zu tun haben. Wir fördern die Vernetzung und den Austausch von Fach- und Führungskräften aus dem Bereich Reinigung sowie von Anbietern und Dienstleistern aus dieser Branche.

An unseren Netzwerkanlässen, welche jährlich zwei bis drei Mal stattfinden, vermitteln wir aktuelle und spannende Themen und Einblicke rund um die Reinigung.

Die nächsten Anlässe finden Sie im Veranstaltungskalender!

«Gemeinsam vertreten wir die verschiedenen Aspekte von Fach- und Führungskräften, Anbietern und Dienstleistern im Bereich Reinigung. Es ist uns ein Anliegen, in dieser systemrelevanten Branche das grosse Innovationspotential zu thematisieren, uns aber auch über die menschlichen Herausforderungen auszutauschen, die uns in diesem People's Business stets aufs Neue fordern. Wir freuen uns auf eure rege Teilnahme. Wo viele zusammenkommen, entsteht viel!»

Das Leitungsteam

Réseau d’experts
Les experts prenant part à nos examens professionnels et aux examens professionnels supérieurs forment un réseau spécialisé unique en son genre. Au sein de ce groupe, les experts apprécient non seulement l’opportunité de s’impliquer personnellement pour l’avenir de notre métier, mais aussi et surtout l’échange constant d’expériences et le réseautage dynamique entre les membres.